Sequencer

Erstellen individueller Prozeduren

Der FEVALYS Sequencer ist ein Feature, welches die Zusammenstellung spezifischer Arbeitsabläufe ermöglicht. Programmierkenntnisse sind nicht nötig um diese Funktion zu nutzen.

Die Möglichkeit Sequenzen selbst zu konfigurieren führt zu enormen Zeitersparnissen und erleichtert die Berichterstellung in großem Maße. Der FEVALYS Workflow Editor bietet direkten Zugang zu den Evaluierungseinstellungen. Alle Bereiche können direkt konfiguriert werden. Verwendete Formeln können angepasst, Sequenzreihenfolgen festgelegt und Ausgabeformate definiert werden. Alle Hintergrundinformationen werden definiert und gespeichert um schnelle und kundenspezifische Reporting-Prozeduren zu gewährleisten.

Der FEVALYS Sequence Quick Starter führt den Anwender durch den Evaluierungsprozess. Der Nutzer kann definieren, welche Daten geladen werden und welche Parameter bestimmt werden sollen. Nach dem Kontrollieren aller gesetzten Einstellungen, wird die Reportdatei automatisch generiert.

1-Klick-Reporting

FEVALYS erstellt Berichte auf der Basis von Layout- und PowerPoint Vorlagen. Darüber hinaus haben Nutzer die Möglichkeit, eigene Designvorlagen zu entwerfen und zu speichern. Berechnungsvorlagen und vordefinierte Formeln garantieren schnelle Dateninteraktion. Der direkte Zugang zur Formelbibliothek unterstreicht die Anpassbarkeit von FEVALYS.

Sich wiederholende und standardisierte Aufgaben sind automatisiert. Dies stellt sicher, dass der Datenüberblick zu jeder Zeit gewährleistet ist. Wichtige Daten sind direkt verfügbar, so dass Zusammenhänge, Ursachen und Effekte sofort entdeckt werden können. Alles, was dazu notwendig ist: Testreihe wählen, Evaluierungsvorlage hinzufügen, Report generieren.

Vorteile

  • Konfigurierbar ohne Programmierkenntnisse
  • Enorme Zeitersparnis
  • Einfach zu bedienen
  • Komplette und einheitliche Daten
  • Optimierte Arbeitsabläufe

Wenn Sie weitere Informationen zu FEVALYS benötigen, kontaktieren Sie uns.

Zurück zu FEVALYS.