MODULARITÄT

FLEXIBEL UND EFFIZIENT

Zusätzlich bietet das Modul einen Überblick über das gesamte Testfeld. Die Prüfstände können in Bezug auf Belegung und Zustand überwacht und gesteuert werden. Alle Automatisierungsvorgänge werden für jeden Prüfstand automatisch protokolliert und visualisiert. Außerdem können Einträge manuell vorgenommen und bearbeitet werden. So erhalten Sie alle automatischen und manuellen Daten eines Prüfstands auf einen Blick.

Module

Modul Logbook

Dieses Modul besteht aus der Host base Software und Datenbank, inklusive Modulen und Schnittstellen für ereignisbasierte Protokollierung von Prüfstandaktivitäten. Automatische und manuelle Einträge werden in einer Datenbank kombiniert. So wird manuelle Dokumentation auf ein Minimum reduziert. Ergebnisse können grafisch visualisiert und statistische Berichte generiert werden.

Modul Work Order

Im Wesentlichen übernimmt dieses Modul die Basisarbeit für die spätere Konfiguration eines Automatisierungssystems. So können bestimmte Szenarien exakt geplant werden, so dass entsprechende Reaktionszeiten kürzer ausfallen und Totzeiten auf ein Minimum reduziert werden. Die Verwaltung des Gesamtauftrags mit diesem Modul führt zu mehr Übersicht, enormer Zeitersparnis und erhöhter Effizienz.

Modul Resources

Mit dem Modul Resources von FEVFLEX können alle Arten von Testfeldgeräten verwaltet werden. Mitarbeiteraktivitäten, Gerätenutzung und andere Ressourcen können gemanagt und zugewiesen werden. Darüber hinaus können die Planungs- und Wartungsaktivitäten der Geräte sowie alle ressourcenbezogenen Themen (Stichwort 8D Reporting) verwaltet werden. In Verbindung mit dem Planungsmodul können Geräte bestimmten Aufträgen und damit Prüfständen oder anderen Arbeitsplätzen zugeordnet werden. Eine Workload-Übersicht hilft bei der Identifizierung von Ressourcenengpässen.



Test Objekt Management Modul
Messdaten Management Modul
FEVMOVE

Modul Product and Parts

Das Modul Product & Parts ermöglicht eine vollständige Beschreibung der Testobjekte einschließlich der Testhistorie. Die Erweiterung der Wartungsplanung ermöglicht die Erstellung individueller Wartungspläne für Testobjekte. In Verbindung mit den Wartungsplänen wird eine Wartungsliste erstellt. Darüber hinaus können Benutzer über ein E-Mail-System über anstehende Wartungsarbeiten informiert werden (es muss eine Verbindung zum Kunden-E-Mail-Server hergestellt werden). Die anstehenden Wartungsarbeiten können in nutzerdefinierten Ansichten visualisiert werden.



Modul Planning

Ressourcentypen wie Prüfstand, Gerät, Werkstatt, Arbeitsplatz etc. können hier unabhängig voneinander angelegt werden. Ganze Projekte, Dispositionen oder einzelne Aufgaben können erstellt und den Ressourcen zugeordnet werden. In der Planungsübersicht haben alle zugewiesenen Punkte wie Prüflinge, mobile Geräte und Mitarbeiter eines oder mehrerer Aufträge einen Überblick über den Planungsfortschritt. FEVFLEX unterstützt den Nutzer mit Hilfe von Guides, um schnell und effizient die richtige Wahl zu treffen. Der Anwender wird bei seiner Entscheidung durch die Darstellung von Konflikten und Kollisionen sowie von Engpässen und einem Abgleich nach Filtermöglichkeiten von Merkmalen unterstützt.

Modul Test Results

Mit dem Testergebnismodul können Messdaten aus einem oder mehreren Testfeldern schnell und effektiv verglichen werden. Die Parametrisierung von Daten gewährleistet den schnellstmöglichen Informationsgewinn aus den relevanten Informationen: Aus einer großen Datenmenge können Zieldaten innerhalb von Sekunden gefiltert werden. Zum Beispiel Daten, die konkrete Messgrößen haben oder unter bestimmten Bedingungen Grenzwerte verletzen, oder nur Daten, die kritische Fehler enthalten. Die richtigen Daten werden zum richtigen Zeitpunkt verwendet, um Zusammenhänge aufzuzeigen und entsprechende Entscheidungen direkt abzuleiten.

Modul Reporting

Innerhalb des FEVFLEX - Host Fevalys Reporting Moduls wird es möglich sein, Auswertungen direkt auf dem Server zu generieren und zu ändern. Diese Auswertungen können auf einem individuellen Eintrag für spezifische Analysen oder standardisiert für periodische Berichte organisiert werden. Die Verwendung von Vorlagen ermöglicht einen einfachen Zugriff für die individuelle Analyse und andererseits für hoch automatisierte Berichte.

Modul Stateflow

Das FEVFLEX Stateflow-Modul ermöglicht die Erstellung und Verwaltung von Workflows zur Steuerung der Organisation und Prozesse in einem Testfeld. So kann der gesamte Prozess eines Auftrags von der Erstellung bis zur endgültigen Ausführung des Auftrags auf einem Prüfstand durch Statusänderungen detailliert gesteuert und rekonstruiert werden.

Weitere Informationen zu unseren Modulen finden Sie in unserer FEVFLEX Broschüre.

Kundenservice

Sie sind bereits Kunde oder interessiert an unseren Produkten?
Anruf an: +49 241 5689 6330